SYSTEME

Prozessierungssysteme

für Labore mit hohem & niedrigem Durchsatz

Multi Array Xplorer 45k ist ein vollautomatisiertes System für Hochdurchsatzlabors.

Das ImageXplorer-System ist für die manuelle Prozessierung von MADx-Tests.

Seine geringe Stellfläche ist ideal für kleinere Labors und Arztpraxen.

Beide Systeme werden mit RAPTOR SERVER gesteuert.

Max45 Logo

Um Labore mit hohem Durchsatz besser bedienen zu können, bieten wir den Multi Array Xplorer 45k (MAX45k) an. Dieses vollautomatisierte Batch-Analysegerät ist in der Lage, bis zu 50 Proben in einem Lauf zu verarbeiten.

MAX 45k wird mit der RAPTOR SERVER Software gesteuert. An einem Arbeitstag können bis zu 150 Proben analysiert werden (inkl. Nachtlauf).

IMAGE

XPLORER

Für Labore mit einem geringeren Durchsatz und wenig Laborfläche ist der ImageXplorer eine geeignete Wahl. Dieses kostengünstige System hat eine sehr geringe Stellfläche (ca. 0.5 m2, ohne PC/Laptop).

Die maximale Anzahl von Proben pro Lauf beträgt 96 MADx-Tests pro Arbeitstag (2 Läufe). Image-Xplorer wird mit einem Labor-Rocker, 2 Arrayhaltern (zu je sechs Arrayplätzen) und einer Inkubationskammer geliefert.

Produktmerkmale
Manuelle Prozessierung
Bis zu 48 Proben pro Assaylauf
Zwei Assayläufe pro Arbeitstag
Gesamtdauer eines Assaylaufs: 4,5 Stunden
Manuelle Arbeitszeit: eine Stunde (inkl. Auswertung)
Spezifikationen
ImageXplorer ist ein Tischgerät
Nettoewicht: 18.5 kg (gesamtes System)
Platzbedarf: < 0.5 m²
Stromanschluß über USB Port
Benötigtes Probenvolumen: 100µl

Artikelnummern

| ImageXplorer: 11-0000-01 | Labor-Rocker: 13-0000-00 | Array Holder: 14-0000-00 | Inkubationskammer: 15-0000-00 |